NOTARIN DER STADT MOSKAU

PATRASCHTSCHUK ZHANNA WIKTOROWNA

Beurkundung der Aktienkaufverträge, Aktienverpfändungsverträge

Vorteile der notariellen Form:

·         notariell beglaubigter Vertrag wird eine höhere Beweiskraft bei Entstehung von Streitigkeiten haben und folglich einen besseren Schutz Ihrer Interessen bieten.

Die notwendigen Unterlagen (Originale):

·         gültigeInlandpässe der Parteien;

·         Auszug aus dem Register der Aktiengesellschaft;

·         falls die Aktien während der Ehe erworben wurden, ist notariell beurkundete Zustimmung des Ehegatten/der Ehegattin notwendig, oder Fehlanzeige diesbezüglich, oder Heiratsvertrag, der das Verfahren für die Vermögenstrennung festlegt;

·         falls Aktien geerbt (oder geschenkt bekommen) wurden, ist eine Unbedenklichkeitsbescheinigung aus Steuerbehörden hinsichtlich des geerbten oder geschenkten  Vermögens notwendig;

·         sonstige Unterlagen, die die Angehörigkeit der Aktien dem Verkäufer nachweisen.

Aktien, die einem Minderjährigen gehören, werden nur mit schriftlicher Zustimmung des Pflegschafts- und Vormundschaftsamts verkauft (verpfändet).

* Nach der Einsicht in die Hauptunterlagen kann der Notar zusätzliche Unterlagen gemäß der Gesetzgebung der Russischen Föderation anfordern.

 

Beurkundung der Aktienkaufverträge, Aktienverpfändungsverträge

Vorteile der notariellen Form:

·         falls der Vertrag privatschriftlich abgeschlossen wurde, ist die Herstellung seiner notariell beglaubigten Abschrift ausgeschlossen;

·         notariell beglaubigter Vertrag wird eine höhere Beweiskraft bei Entstehung von Streitigkeiten haben und folglich einen besseren Schutz Ihrer Interessen bieten.

Die notwendigen Unterlagen (Originale):

·         gültigeInlandpässeder Parteien;

·         Auszug aus dem Register der Aktiengesellschaft;

·         falls die Aktien während der Ehe erworben wurden, ist notariell beurkundete Zustimmung des Ehegatten/der Ehegattin notwendig, oder Fehlanzeige diesbezüglich, oder Heiratsvertrag, der das Verfahren für die Vermögenstrennung festlegt;

·         falls Aktien geerbt (oder geschenkt bekommen) wurden, ist eine Unbedenklichkeitsbescheinigung aus Steuerbehörden hinsichtlich des geerbten oder geschenkten  Vermögens notwendig;

·         sonstige Unterlagen, die die Angehörigkeit der Aktien dem Verkäufer nachweisen.

Aktien, die einem Minderjährigen gehören, werden nur mit schriftlicher Zustimmung des Pflegschafts- und Vormundschaftsamts verkauft (verpfändet).

* Nach der Einsicht in die Hauptunterlagen kann der Notar zusätzliche Unterlagen gemäß der Gesetzgebung der Russischen Föderation anfordern.

 

 

Information ist etwas, zu dessen Geheimhaltung sich der Notar verpflichtet hat

Kontakte:

+7 (499) 255-15-51

+7 (925) 709-72-22

notariusJV@yandex.ru

Noxsoft